Die Kurstadt Bad Salzungen bietet jede Menge Möglichkeiten für erholsame Stunden. Direkt an der Werra befindet sich Deutschlands schönstes Gradierwerk. Die heilende Wirkung der Sole wurde um 1800 erkannt und war der Beginn des Kurbetriebs. Ergänzt wird das Herzstück des Bad Salzunger Kurbetriebs durch den architektonisch sehenswerten Mittelbau, eine Trinkhalle und ein Musikpavillon. Bereichert wird die Stadt durch das Keltenbad mit einem Sole-Bewegungsbecken und verschiedenen Saunen und Wellnesseinrichtungen.

© Foto: Björn Freiberg