Bild: © kramer96, Wikipedia

Das Dampflokwerk wurde 1914 als Hauptwerkstatt der Königlich Preußischen Eisenbahnverwaltung erbaut und ist bis heute ein voll funktionsfähiges Ausbesserungswerk für alle Dampflokomotiven. Im Werk werden heutzutage aber auch historische Reisezug- und Güterwaggons instand gesetzt. Durch das Werk werden 90minütige Führungen angeboten, die allerdings nur an Samstagen stattfinden. Zu sehen sind die Lokhalle mit verschiedenen Schienenfahrzeugen, das Heizhaus und die Kesselschmiede. Hier gibt es weitere Informationen.